Kontakt

Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen

Hoevelstr. 19

56073 Koblenz


Telefon: 0261 / 40630 - 40

Telefax: 0261 / 40630 - 23

E-Mail: info@shk-dienst.de

Website: www.shk-dienst.de

Bescheinigung

Umkreissuche

HERZLICH WILLKOMMEN

Der Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Rheinland- Rheinhessen begrüßt Sie auf seinem Internetauftritt.

HERZLICH WILLKOMMEN

Der Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Rheinland- Rheinhessen begrüßt Sie auf seinem Internetauftritt.

HERZLICH WILLKOMMEN

Der Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Rheinland- Rheinhessen begrüßt Sie auf seinem Internetauftritt.

HERZLICH WILLKOMMEN

Der Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Rheinland- Rheinhessen begrüßt Sie auf seinem Internetauftritt.

» Fortbildungsveranstaltung

Fortbildungsveranstaltung

13.03.2024

Fachbetriebsschulung nach AwSV

Veranstaltungsort: 
Geschäftsstelle Koblenz
Veranstalter: 
Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen
Referent: 
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Adler
Seminarnummer: 
2024-0313
Max. Teilnehmer: 
20
Gebühr: 
239,00 €
Gebühr (Mitglieder): 
159,00 €
Anmeldeschluss: 
23.02.2024
Datum: 
13.03.2024
Einlass: 
08:30 Uhr
Begin: 
09:00 Uhr
Ende: 
17:00 Uhr

Schulung der betrieblich verantwortlichen Person in Fachbetrieben für Heizölverbraucheranlagen nach AwSV (Fachbetriebsschulung)


Inhalt:

Intensivschulung 

  • Rechtsgrundlagen (insbesondere WHG und AwSV)
  • Technische Regeln insbesondere TRwS 791
  • Heizölverbraucheranlagen
  • Ölleitungen
  • Grenzwertgeber
  • Leckanzeigegeräte

Ziel:

Erstqualifizierung der betrieblich verantwortlichen Person in einem Fachbetrieb für Heizölverbraucheranlagen nach AwSV.


Zielgruppe:

Meister in einem SHK-Handwerk, Techniker und Ingenieure mit Abschluss in einer einschlägigen Fachrichtung, die als betrieblich verantwortliche Person nach AwSV vorgesehen sind.


Abschluss:

Theoretische Prüfung. Bei bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung der Überwachungsgemeinschaft Technische Anlagen der SHK-Handwerke (ÜWG).


Voraussetzungen:

Meister im SHK-Handwerk, Abschluss als staatlich geprüfter Techniker oder Abschluss eines ingenieurwissenschaftlichen Studiums in einer einschlägigen Fachrichtung.


Hinweise:

Das Vorhandensein einer betrieblich verantwortlichen Person ist eine Voraussetzung für die Zertifizierung als Fachbetriebe nach AwSV.

Für die Zertifizierung als Fachbetrieb nach AwSV ist zusätzlich die Überwachung durch eine anerkannte Güte- und Überwachungsgemeinschaft (Mitgliedschaft z.B. in der ÜWG) oder eine Sachverständigenorganisation erforderlich. Die Zertifizierung als Fachbetrieb für Heizölverbraucheranlagen ist gesetzliche Voraussetzung für Tätigkeiten zum Errichten, Instandsetzen und Stilllegen von Heizölverbraucheranlagen nach AwSV. Hierunter fallen die meisten Arbeiten Heizölanlagen.


Zielgruppe:

Meister, Techniker, Absolventen einer Universität/Fachhochschule mit Abschluss in einer einschlägigen Fachrichtung, die als betrieblich verantwortliche Person nach AwSV vorgesehen sind.

Auch geeignet als wiederkehrende Schulung 



Seminarkalender

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

    Fachunternehmerbescheinigung - online ausfüllen!

    Fachbetrieb finden - Handwerkersuche in Ihrer Nähe